Über mich

„Du könntest die Frage nicht stellen, wenn Du die Antwort nicht in Dir hättest. Deine Sehnsüchte/Träume sind Deine Möglichkeiten“

Ich bin 52 Jahre, seit 20 Jahren verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (17, 19). Mit meinen vier Geschwistern bin ich in der Nähe von Bonn auf einem kleinen Bauernhof aufgewachsen. Seit 2006 lebe ich mit meiner Familie in Mistelgau, in der Nähe von Bayreuth.

Mein besonderes Interesse galt schon immer Themen, wie beispielsweise:

– wie ist es möglich innerlich ruhig zu werden und zu sein,
– wie wirken Systeme und wie lassen sich Verstrickungen erkennen und lösen,
– wie gelingt es, innewohnendes Potenzial zu erkennen, zu entfalten und sich selbst zu verwirklichen,
– was unterstützt den Heilungsprozess; welche Methode wirkt nachhaltig und tiefgehend,
– was ist der Sinn / das Ziel und wie gelingt die Anbindung an die Quelle;
– wie können Vertrauen, Mitgefühl und Liebe entwickelt werden
– und wie gelingt ein glückliches selbst bestimmtes friedvolles Leben.

Auf der Suche nach Antworten bin ich Vielem begegnet. Erfahrungen mit verschiedenen Heilweisen, Yoga und Meditation, Psychotherapie, Austausch mit erfahrenen Begleitern, Selbstreflexion und letztlich das Leben selbst, haben mir viele Antworten gegeben.

Im Herbst 2020 hat sich mein Traum von einem eigenen Yoga/Therapiehaus erfüllt, so dass ich meinen Klienten einen wunderbaren Heilraum anbieten kann. Ich bin angekommen und gehe achtsam weiter auf meinem Weg. Danke allen Begleiterinnen und Begleitern auf meinem Weg. 

Zur Corona-Zeit: “Wir könnten mehr Zeit  mit uns selber zubringen und darin eine willkommene Chance zur Selbstbeobachtung sehen – eine Chance, uns all die wichtigen Fragen stellen…: Was will ich wirklich? Wie sieht für mich eine heile Welt aus?  Wie fühlt sich mein eigenes Leben gerade an?” Christina von Dreien