Über mich

Ich bin 52 Jahre, seit 20 Jahren verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (17, 19).

Aus der Tiefe meiner Erfahrung im Einklang mit der Verwandlung entsteht der Weg meines Lehrens. Ich praktiziere regelmäßig seit über 20 Jahren Yoga und seit vielen Jahren Meditation. Seit mehr als 12 Jahren unterrichte ich klassischen Hatha-Yoga und “Therapeutischen Yoga” im Gruppen und Einzelunterricht, in der Tradition von Sri T. Krishnamacharya und seinem Sohn Sri T.K.V. Desikachar.

Im Herbst 2020 hat sich mein Traum von einem Yoga/Therapiehaus erfüllt, so dass ich jetzt meine Unterrichtstätigkeit in einem neuen, hellen, warmen Raum anbieten kann.

Die vielen Jahre des Lernens und Lehrens begleiten meinen Entwicklungsweg und beinhalten einen großen Erfahrungsschatz für meine authentische Arbeit. Mein Unterrichtsstil ist fein und achtsam, wirkt zentrierend und führt in die Erfahrung der Einheit von Körper, Atem und Geist. Als wunderbarer Nebeneffekt wird eine tiefgehende Entspannung erlebt, sodass sich ein Zustand innerer Ruhe entwickeln und stabilisieren kann. Hierfür wähle ich die Übungen bewusst, sorgfältig und angemessen aus.

Yoga und Meditation haben als meine eigene Übungspraxis und Teil meiner Arbeit seinen festen Platz in meinem Leben. Ich bin dankbar, meinen Weg gegangen zu sein, fühle mich jetzt angekommen, und gehe achtsam weiter. Ich danke allen Begleiterinnen und Begleitern auf meinem Weg.

                     “Wirke auf andere durch das, was Du bist”  Wilhelm von Humboldt